Ecuador

Ecuador gehört neben Peru und Honduras zu den Edel-Kakao-Sourcing-Ländern von Chocolats Halba. Aus dem südamerikanischen Land beziehen wir Edel-Kakao der Sorte «Cacao Nacional Arriba». Dieser Kakao zeichnet sich vor allem durch seine charaktervollen Fino-Noten aus, welche für den besonderen Geschmack im Endprodukt verantwortlich sind.

Corporación Fortaleza del Valle und UNOCACE

Die Kooperative Corporación Fortaleza del Valle wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, die Lebensbedingungen der Kakaobauern zu verbessern. Heute profitieren 900 Bauernfamilien davon: In Schulungen lernen sie die Umstellung auf Bio-Anbau, zudem werden sie in technischen und landwirtschaftlichen Fragen von angestellten Agrarwissenschaftlern unterstützt. Das Markenzeichen der Kooperative ist, dass sie ausschliesslich den qualitativ hochwertigen «Cacao Nacional Arriba» verkauft, welcher ein ausgesprochen komplexes Aroma mit Noten von getrockneten Beeren, Zedernholz und Lakritze entfaltet.
Auch unsere neue Partnerkooperative UNOCACE hat sich der Produktion von hochqualitativem, köstlichem «Cacao Nacional Arriba» verschrieben. Sie wurde 1999 mit dem Ziel den Edelkakao "Cacao Nacional Arriba" unter seinen kleinbäuerlichen Mitgliedern zu fördern, gegründet. Mittlerweile produziert die Organisation, die in 12 verschiedenen Regionen des Landes insgesamt ca. 900 Mitglieder zählt, mehr als 1'000 Tonnen "Cacao Nacional Arriba" jährlich.
Sämtlicher Kakao aus Ecuador trägt sowohl das Bio- als auch das Fairtrade-Label.