Swiss Ethics Award 2018

von Hanspeter Huber

Grosse Ehre für Chocolats Halba: Am 26. April 2018 erhielten wir im KKL Luzern den Swiss Ethics Award 2018 für unser Projekt FINCA in Ecuador verliehen. Das Urteil der Jury: "süsse Versuchung ohne moralischen Fehl und Tadel". Mit dem Swiss Ethics Award werden Firmen für herausragende ethische Leistungen ausgezeichnet. Für Chocolats Halba ist die Auszeichnung eine schöne Anerkennung und eine weitere Bestätigung ihrer Position als Nachhaltigkeitspionierin der Schweizer Schokoladenindustrie. 

Im FINCA-Projekt fördern wir mit Unterstützung des Coop Nachhaltigkeitsfonds und in Zusammenarbeit mit Swisscontact den Mischanbau von Kakao mit Früchten, Gemüse und Edelholzbäumen. Dabei bilden wir lokale Bauern zu Trainern aus, die ihr Wissen an andere weitergeben. Ergebnis: intakte Natur, höhere Einnahmen für die Bauern, gesicherte Lieferungen von Edelkakao – und feine Bio-Fairtrade-Schoggi.

Gewinner-Trio: Petra Heid, Leiterin Nachhaltigkeit Chocolats Halba; Anton von Weissenfluh,  CEO Chocolats Halba; Céline Arnold, Projektleiterin Nachhaltigkeit Coop (v.l.).

Zurück