Beschaffung

Als Schokoladenproduzentin bezieht Chocolats Halba Rohstoffe wie Kakao, Haselnüsse oder Palmöl aus aller Welt. Wir verfolgen das Ziel, unsere wichtigsten Rohstoffe möglichst nachhaltig zu beschaffen. Das heisst:

  • möglichst direkt oder rückverfolgbar
  • zu fairen Preisen
  • möglichst umweltschonend

Aufgrund unseres Kerngeschäfts und der hohen sozialen und ökologische Relevanz liegt unser Fokus dabei in erster Linie auf der Beschaffung von nachhaltigem Kakao und Palmöl, Haselnüssen und Verpackungsmaterial.

Für viele Kleinbauern lohnt sich der Kakaoanbau nicht mehr. Schlechte Bohnenqualität, Kinderarbeit und Vernachlässigung der Umwelt sind die Folgen. Wir steuern gegen.

Weiterlesen …

Rund 85 Prozent der weltweit verfügbaren Haselnüsse landen in der Schokoladenindustrie. Obwohl der Anteil am gesamten Rohstoffeinkauf von Chocolats Halba unter 5 Prozent pro Jahr liegt, haben wir uns zum Ziel gesetzt, bis 2016 ausschliesslich nachhaltige Haselnüsse zu beziehen.

Weiterlesen …

Die Nachfrage nach Palmöl und Soja nimmt weltweit rasant zu. Als Folge davon verdrängen neue Plantagen grosse Regenwaldflächen. Deshalb verwendet Chocolats Halba ausschliesslich nachhaltig produziertes, rückverfolgbares Palmöl und Sojalecithin.

Weiterlesen …

Müll vermeidet man am besten, indem man ihn nicht produziert. Daher reduzieren wir kontinuierlich das Verpackungsmaterial, suchen nach Alternativen und verwenden Papier aus FSC-zertifiziertem Anbau.

Weiterlesen …